Büdchenreport

Ab heute starte ich meine lang geplante Serie auf diesem Blog. Es ist eine Ode an all die kleinen Ver­sorg­er, ohne die meine Stadt, Düs­sel­dorf, über­haupt nicht über­lebens­fähig wäre. Es sind die Büd­chen. Jet­zt weiß ver­mut­lich kein­er, der nicht aus Düs­sel­dorf kommt mit dem Begriff was anz­u­fan­gen, deshalb kläre ich mal kurz auf. Ein Büd­chen oder Trinkhalle oder Kiosk ist ein Verkauf­s­stand für Wass­er, alko­holis­che und nichtalko­holis­che Getränke und Dinge des sofor­ti­gen Bedarfs wie TabakSüßwaren (und ähn­liche Genuss­mit­tel), Lebens­mit­tel und auch Medi­en. Viele Trinkhallen dienen zugle­ich als Annahmestellen für Lot­to und Toto und verkaufen Zeitun­gen oder Zeitschriften sowie in eingeschränk­tem Maß Fahrscheine für den Öffentlichen Per­so­nen­nahverkehr.