Helau auf Himmel und Äd

Lieve Fründe, ooch diesed Johr ed ess sowigg, de Narrenzigg ess angebrochen. Däm Anloss entsprechend fällt ooch dat heutige Jericht aus. Dat allseits believte un bekannte Himmel un Äd.
Die Zotate

1 Kaatoffel
1/2 Äppel
1 EL Öl
1/2 Öllich
50 g Botter
1 Priese Muskatnoß
1 TL Zimt
200 g Flöns

Ovve bei 170 Grad Umluft vorheizen.
Kartoffel schellen un en dünne Scheiben schneiden. De kleene Auflaufform met Botter einfetten un met dä Kartoffelscheiben auslegen. En dä Ovve schieben un ca. 15 Minute backen.
In dä Zwischenzeit de Öllich glei schnigge un met Öl anbraten, bis se jet Färv kriegt. De Flöns dazugeben un anbraten, bis de Flöns zerläuft. Met Muskat un Zimt abschmecken.
Den Appel schälen un en Scheiben schneiden. Botter en dä Panne zergehen looße un dä Appel darin anbraten.
Die Kartoffeln us däm Ovve nehmen un de Flönsmasse drop verteilen un dä Appel drop legen. Dat ganze nochmal för 10 Minute en dä Ovve un fertig ess de Tarte.

Jetzt mal für die Unnärrischen:

1 Kartoffel
1/2 Apfel
1/2 Zwiebeln
1 EL Öl
50 g Butter
1 Priese Muskatnuss
2 TL Zimt
200 g Blutwurst in Scheiben

Ofen bei 170 Grad Umluft vorheizen.
Kartoffel schellen und in dünne Scheiben schneiden. Die kleine Auflaufform mit Butter einfetten und mit den Kartoffelscheiben auslegen. In den Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden und mit Öl anbraten, bis sie etwas Farbe kriegt. Die Blutwurst dazugeben und anbraten, bis die Blutwurst zerläuft. Mit Muskat und Zimt abschmecken.
Den Apfel schälen und in Scheiben schneiden. Butter in der Pfanne zergehen lassen und den Apfel darin anbraten.
Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und die Blutwurstmasse drauf verteilen und den Apfel drauf legen. Das ganze nochmal für 10 Minuten in den Ofen und fertig ist die Tarte.

Himmel_Ed-2

Read More »